Kategorie-Archive: Veranstaltungen

Glückssprung am 06.01.2018

Am Samstag, den 06.01.2018 findet unser Glückssprung statt.

Wir treffen uns am Vereinsgelände und starten um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Spaziergang (Leinenpflicht). Anschließend werden wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen im Vereinsheim zusammensitzen.

Anschließend, wenn es die Platzverhältnisse zulassen, springen wir zusammen mit unseren Hunden ins neue Jahr.

Das Vormittagstraining muss am Samstag leider ausfallen.

Eindrücke aus dem letzten Jahr:

Advertisements

1. Rally Obedience Turnier beim GSV

Am Samstag fand das erste (aber hoffentlich nicht letzte) Rally Obedience Turnier beim GSV Ansbach statt, das ein voller Erfolg war, obwohl der Regen von morgens bis zur Siegerehrung unser hartnäckiger Begleiter war. Richterin Angelika Just, die die Begeisterung für Rally Obedience in vielen geweckt haben dürfte, richtete zwei Beginner-, einen Klasse 1- und einen Klasse 2-Parcours und viele Teilnehmer erreichten trotz des widrigen Wetters die begehrte Auszeichnung „vorzüglich“, die berechtigt, in Zukunft in der nächsthöheren Klasse zu starten.

Gerichtet wurden fast 60 Starts (Teilnehmer dürfen mit mehreren Hunden starten) mit den verschiedensten Hunden, vom Kleinspitz bis zur Dogge, vom Pudel bis zur Promenadenmischung. Sowohl Jugendliche als auch Erwachsene nahmen erfolgreich teil, allein die Herren der Schöpfung machten sich ein wenig rar. Die älteste Teilnehmerin unter den Hunden war stolze 15 Jahre alt, und in der Beginnerklasse erzielte ein immerhin 11jähriger Rüde die Traumbewertung 100 Punkte!

Alle

Die Siegerehrung fand  im Vereinsheim statt und alle Teilnehmer durften sich über eine Schleife und kleine Geschenke freuen, die großzügig von unserem Sponsor, der Firma „Fressnapf“ in Ansbach, gestiftet worden waren. Die Sieger ihrer Klassen erhielten zudem einen Pokal, die von Susanne hergestellt wurden. Überhaupt wäre dieses Turnier ohne die unermüdliche Organisatorin Susanne Stahl nicht möglich gewesen, die viele Nachtschichten eingelegt hat und von ihrer ganzen Familie unterstützt worden war. Vielen Dank an dich und deine Familie und an all die weiteren großen und kleinen Helfer im Hintergrund. Ein großer Dank geht natürlich auch an die Küche und Grillmeister, die dafür sorgten, dass alle bei Kräften blieben, und an Jutta Trinkaus vom  SV OG Burgheim, die uns als weitere Preise bunte Knotenbälle aus Eigenproduktion gestiftet hatte.

Hier der Link zum Webalbum mit vielen schönen Fotos, die zeigen, dass man auch im Regen Spaß mit seinem Hund haben kann!

Die Ergebnisse der Vereinsmitglieder findet ihr bereits auf der Ergebnisseite, hier die Ergebnislisten:

Ergebnisliste_Rally_O_29.6.2013

Angelika GeschenkübergGeschenkübergabe an Richterin Angelika Just durch den 1. Vorstand Anja Wiegel (rechts der „Gabentisch“)

ro-Turnier 29.06.2013 122a

Neben all der Arbeit rund ums Turnier fand Susanne noch Zeit, mit ihrem Skippie ein „V“ in Klasse 1 zu erzielen!

Begleithundeprüfung

Nach vielen Wochen des Trainings schlug am Tag der deutschen Einheit die Stunde der Wahrheit für 10 Hund-Mensch-Teams: Zunächst stand die Prüfung für den Sachkundenachweis an, die alle neu angetretenen Hundeführer bestanden. In Zweierteams wurde dann der Unterordnungsteil nach der neuen PO absolviert, und auch wenn der eine oder andere Hunde dank Frauchens oder Herrchens schlechter Nerven heute unter seinem Trainingsniveau blieb, bestanden 6 Teams den Unterordnungsteil und durften sich auf einen spannenden Verkehrsteil freuen.

Los ging es mit den üblichen „gestellten“ Joggern, Radfahrern und ähnlichen Begegnungen. Dann ging es auf den Flohmarkt, der unweit des Vereinsgeländes stattfand:  Angefangen mit  vielen fremden Menschen, rennenden Kindern, freilaufenden Hunden,  bis hin zu einer Katze, die an einem außer Sicht abgelegten Hund vorbeilief (!), war dort wirklich alles geboten! Doch die Hunde bestanden auch diesen Härtetest und dürfen sich von nun ab als Begleithunde im Hundesport beweisen.

Wir bedanken uns bei Richterin Vera Mayer (2.v.R.), die mit ihrer freundlichen Art auch der Enttäuschung bei Nichtbestehen durch ihre motivierenden Worte die Spitze etwas nehmen konnte.

Stadtmeisterschaft

Am Samstag, 16.4.2011, richtete die SV OG Ansbach im Haldenweg die 41. Stadtmeisterschaft aus, bei der auch der neu gestiftete Bürgermeisterpokal an das beste SchH-Team vergeben wurde. Der GSV Ansbach wurde nur durch eine Starterin vertreten, die immerhin den Pokal für den Stadtmeister in der Abteilung Begleithundeprüfung für den GSV erlaufen konnte und dabei von vielen aktiven Mitgliedern des Vereins unterstützt wurde.

Prüfungsleiter Thomas Rogner hatte  die Prüfung souverän organisiert und das Team der SV OG Ansbach sorgte für einen reibunslosen Ablauf und gute Verköstigung der Gäste. Der Aufmerksamkeit von Richter Lang, der  durchgehend gleichmäßig und fair richtete, entging während den Prüfungen  nichts, so dass das Prüfungsniveau recht anspruchsvoll war. Die Siegerehrung wurde vom zweiten Bürgermeister Hannes Hüttinger vorgenommen, der selbst früher einen Schäferhund ausgebildet hat. Wir bedanken uns bei der SV OG Ansbach, beim Prüfungsleiter Thomas und dem Richter, der dem Ruf nach Ansbach gefolgt ist, sowie bei Bürgermeister Hüttinger, der sich Zeit für einen Besuch bei den Ansbacher Hundesportlern genommen hat. Hier  Bilder der Veranstaltung:

Hier waren Schäferhunde und „Exoten“ gleichermaßen vertreten

Zweiter Bürgermeister Hannes Hüttinger und Stadtmeisterin der Abteilung Begleithunde Petra Balai mit Ishta vom GSV Ansbach

Prüfungsleiter Thomas Rogner zeigt vollen Einsatz beim Verkehrsteil der Begleithundeprüfung

Das beste SchH-Team kam aus Höchstadt und durfte den von Bürgermeisterin Carda Seidel gestifteten Wanderpokal entgegennehmen.

Hundefasching am 5.3.11

Am Samstag, 5.3.2011, hatte der GSV Ansbach zum Hundefasching eingeladen. Geboten wurden Spiele für Mensch und Hund, bei denen es natürlich auch etwas zu gewinnen gab. Auch das schönste kostümierte Paar wurde prämiert – was bei den tollen, fantasievollen Kostümen gar nicht so leicht fiel! Für das leibliche Wohl war selbstverständlich auch in Form von Krapfen gesorgt. Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht und wir sehen euch bald wieder!

Hier die Sieger der Spielerallye:

Von links nach rechts:  Christina mit Daika (Platz 2), Susanne mit Skippy, (Platz 1) und  Hanna mit Assi (Platz 3).

1. bis 3. Platz von links nach rechts: Nico und Benny, Florian und Kayla, Andrea und Elli

Hier noch einige weitere Impressionen als Diashow (vielen Dank an Ute fürs Fotografieren!):

Diese Diashow benötigt JavaScript.